2.Amateurliga Rhein-Neckar 1976/77

Gruppe 1

 1. Germania Mönchzell (A) 30 84:34 48:12
 2. VfB Eberbach 30 70:48 47:13
 3. SpVgg Neckargemünd 30 89:41 43:17
 4. Viktoria Bammental 30 88:38 42:18
 5. FC Zuzenhausen 30 54:37 41:19
 6. TSG Rohrbach 30 65:50 37:23
 7. 1. FC Walldorf 30 55:38 33:27
 8. ASV Eppelheim 30 49:54 26:34
 9. SG Waibstadt 30 48:61 26:34
10. FC Rot 30 53:50 25:35
11. VfB Leimen (N) 30 44:60 22:38
12. SG Dielheim 30 48:63 21:39
13. Einheit Reichartshausen (N) 30 46:80 21:39
14. Viktoria Nußloch 30 38:55 20:40
15. Union Heidelberg 30 25:75 16:44
16. DJK Ziegelhausen (N) 30 26:98 12:48

Die 2.Amateurliga wird aufgelöst.

Germania Mönchzell steigt in die neue Verbandsliga auf.

Für die neue Landesliga haben sich VfB Eberbach, SpVgg Neckargemünd, Viktoria Bammental, FC Zuzenhausen, TSG Rohrbach, 1. FC Walldorf, ASV Eppelheim und SG Waibstadt qualifiziert.

Gruppe 2

 1. FV Hockenheim 28 64:28 42:14
 2. VfL Neckarau (N) 28 60:24 42:14
 3. SV Sinsheim 28 90:46 41:15
 4. Blau-Weiß Neckarhausen 28 65:46 36:20
 5. TSG Plankstadt 28 53:49 32:24
 6. Amicitia Viernheim 28 56:54 29:27
 7. Viktoria Neckarhausen 28 44:47 29:27
 8. SV Schriesheim 28 50:60 28:28
 9. Sportfreunde Elsenz 28 50:60 27:29
10. TSV Schönau (N) 28 37:48 21:35
11. SV Reihen 28 44:58 21:35
12. Germania Friedrichsfeld 28 32:51 20:36
13. Phönix Mannheim 28 41:61 20:36
14. SV Rohrhof 28 36:71 17:39
15. SV Laudenbach 28 38:66 15:41

Die 2.Amateurliga wird aufgelöst.

Der VfL Neckarau steigt in die neue Verbandsliga auf.

Für die neue Landesliga haben sich FV Hockenheim, SV Sinsheim, Blau-Weiß Neckarhausen, TSG Plankstadt, SpVgg Amicitia Viernheim, Viktoria Neckarhausen, SV Schriesheim, TSV Schönau qualifiziert.

Korrekturen bitte an uns